2023

  • 20.10.2023: „Sterben und Trauer im Islam: Kultur- und religionssensible Kommunikation“, Jahrestagung Klinisches Ethikkomitee des Klinikums Memmingen

Dr. Hadil Lababidi über „Tube Feeding in Dementia at the End of Life from an Islamic Perspective“
  • 05.07.2023: „Ein feministischer Ethikkongress in Qatar – Ein Widerspruch in sich?“ (Impulsvortrag mit Podiumsdiskussion), 6. Treffen der Arbeitsgruppe Feministische Perspektiven in der Medizin- und Bioethik (online).
  • 24.06.2023: „Religions- und kultursensible Pflege von Menschen mit Demenz muslimischen Glaubens. Eine theologische Perspektive“, Abschlussveranstaltung des Praxisfellowships von Dr. Ali Özgür Özdil bei der Akademie für Islam in Wissenschaft und Gesellschaft, Frankfurt a. M.

  • 03.05.2023: „Sterben, Tod und Trauer im Islam“ beim Frühjahrssymposium des Klinischen Ethikkomitees des Universitätsklinikums Greifswald zu Interkulturalität und Wandel in Abschieds- und Bestattungskultur

2022

  • 28.09.2022: „Warum braucht es eine Medizinethik für Muslim:innen in Deutschland?“ (Co-Vortrag), AIWG-Alumni Treffen (online), Frankfurt a. M.
Hadil Lababidi, Fes (Marokko), 2017

  • 24.06.2022: „Künstliche Ernährung am Lebensende bei Demenz“ (Vortrag), Panel „Intensivmedizin am Lebensende. Maximale Therapie oder Verzicht?“ (Panelleitung) beim AIWG-Kongress 2022, Frankfurt a. M.

  • 15.06.2022: „Medizinethik aus einer islamischen Perspektive“ (Impulsvortrag), Reihe „Leiden und Heilung“, Zentrum für Globale Fragen (Hochschule für Philosophie München) zusammen mit dem Bayerischen Forschungszentrum für Interreligiöse Diskurse der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen, Online

  • 19.05.2022: „Die Corona-Krise. Antwortversuche der Religionen. Islamische Perspektive“ (Vortrag und Podiumsdiskussion), Reihe Theologie des Interreligiösen Dialogs, Ludwig-Maximilians-Universität München

2021

  • 28.01.2021: „Patientenverfügung für Muslime? Eine islamisch-theologische Perspektive“, Online-Round Table Patientenverfügung für Muslime, Erlanger Zentrum für Islam und Recht in Europa EZIRE, Online

2020

  • 16.12.2020: „Behandlungen am Lebensende aus der Perspektive des Islams“, Ethikcafé des Universitätsklinikums Bonn (online)

  • 09.12.2020: Vortrag beim Doktorandenkolloquium an der Universität Gießen (online)

  • 22.09.2020: „Artificial nutrition and hydration in terminally-ill patients with dementia from an Islamic perspective”, End-of-Life Seminar am Research Center for Islamic Legislation and Ethics, Katar (online)

  • 24.01.2020: Vortrag beim Doktorandenkolloquium an der FAU

2019

  • 29.11.2019: „Demenz aus islamischer Perspektive: Verflechtungen normativen Wissens mit der Praxisforschung“, Workshop „Islam in der Praxis – Akteur*innen, Praktiken und Alltag“, am Berliner Institut für Islamische Theologie, HU, Berlin

  • 21.11.2019: „Applied Islamic ethics – How modern medicine challenges Islamic ethics I“, Lecture Series „Islamic Thought and Modern Society“, FAU, Erlangen

  • 14.11.2019: „Applied Islamic ethics – How modern medicine challenges Islamic ethics II“, Lecture Series „Islamic Thought and Modern Society“, FAU, Erlangen

  • 19.07.2019: Präsentation der Dissertation beim Graduiertenkolleg „Menschenrechte und Ethik in der Medizin für Ältere“, Erlangen

  • 25.04.2019: „Eltern-Kind-Beziehung als kleinste Gemeinschaft im Islam – Zwischen Gehorsam und Ungehorsam gegenüber den Eltern im Tafsīr“ beim Interner Workshop des Longterm Projekts „Normativität des Koran im Zeichen gesellschaftlichen Wandels“, Erlangen

2018

  • 26.11.2018: “Perspectives on Dementia in Islam”, Interdisciplinary Approaches to Disability: The MENA Region in the Modern Period, Kairo

  • 21.06.2018: „The Elderly, Weak and Disabled in the Quran”, International Conference “Understanding and Believing – A Comparative View of Theological Scriptural Hermeneutics”, Erlangen

  • 11.04.2018: „Muslim dementia patients as subjects of Islamic legal-ethical decision-making”, Conference of the British Association For Islamic Studies, Exeter (UK)

2017

  • 23.09.2017: „Ethischer Umgang mit muslimischen Demenzerkrankten nach islamischen Prinzipien der Bioethik“, Symposium zu Angewandtes Islamisches Recht, Münster

  • 19.09.2017: „Islamische Bioethik: Wie wird sie im Westen verstanden und praktiziert? Der Umgang mit muslimischen Demenzerkrankten“, Deutscher Orientalistentag (DOT), Jena

  • 24.08.2017: „Dealing with Dementia Patients in the Arabic-Islamic World“, Posterpräsentation bei der Konferenz der European Society of Women in Theological Research (ESWTR), Vienna

  • 26.07.2017: „The Discourse on the Treatment of Dementia Patients in the Arabic-Muslim World“, Symposium on Die Islamische Erkenntnistheorie und die Ethikfragen der Moderne, Fez

  • 04.03.2017: „Bioethische Fragen am Lebensende von muslimischen Demenzpatienten“, Theologisches Forum Christentum – Islam, Stuttgart

  • 19.05.2017: „Nafs und Rūḥ: Vom Lebenshauch zur Selbstheit. Grundfragen islamischer Bioethik am Lebensende“, Doktoranden-Werkstatt, Erlangen